Contact
Fax +49 201 36166 296
Subscribe to our newsletter
Free Design Software
rfq rfq

Bauen im Bestand mit Stahl

Sanierungsmaßnahmen erfolgen meist im Herzen der Städte unter sehr zwängendem städtischen Kontext. Die Zugangsmöglichkeiten zu den Baustellen sind begrenzt, Lagerkapazitäten sind eingeschränkt und feinfühliges Handling ist gefragt. In diesen oftmals schwierigen Zusammenhängen atmen die Konstrukteure auf, wenn es um Lösungen mit Stahl geht. Mehr noch, die Verringerung der zulässigen Lastverteilungen, die Begrenzung der Geschosshöhen und der verfügbare Raum, der aus dem Bestand gewonnen werden kann, machen den Werkstoff Stahl zur idealen Lösungen.

Die Verwendung von Stahl bei der Sanierung ist in den meisten Fällen unumgänglich, unter anderem auch weil die Mengen der eingebauten Baumaterialien oft nicht übermäßig sind und sobald der Stahl einmal eingebaut ist,er oftmals nicht mehr sichtbar ist.

Dank seiner Präzision ist Stahl besonders in aufwendigen Baumaßnahmen eine beliebte Lösung, er wird dort angewandt, wo er für Verstärkung, Abstützung oder Freilegung unabdingbar ist.

Dieser Leitfaden wurde für den Praktiker konzipiert, technische Datenblätter enthalten die wesentlichen Informationen und beschreiben Sanierungsbeispiele mit Stahl, und sofern möglich, beschreiben Prinzipdetails für den Einsatz der Stahlkonstruktion Lösungen für das gestellte Problem.

Kapitel 1: Stahlprodukte und Werkzeuge für Bauen im Bestand

In diesem Kapitel werden zahlreiche Produkte aus Stahl und die dazugehörigen Werkzeuge präsentiert, die beim Bauen im Bestand unumgänglich sind.




Kapitel 2: Allgemeine Methoden für Bauen im Bestand mit Stahl

Sanierungsarbeiten sind meist sehr delikate Angelegenheiten für die sich nicht alle Baumaterialien eignen. Aufgrund seiner Eigenschaften bietet Stahl jedoch zahlreiche Techniken, mit denen Vorhaben dieser Art erfolgreich gemeistert werden können.


Powered by aware