Contact
Subscribe to our newsletter
Free Design Software
rfq rfq

PROJEKTDATEN

  • São Paulo
  • Brasilien
  • Architekt :
    Marcio Kogan MK27
    Lair Reis
    Innenarchitektur de Diana Radomysler e Regiane Leão
  • Januar 2005 bis August 2007
  • Bauherren :
    Privat
  • Ingenieurbüro :
    Aluizio D´Ávila Tragwerk
    Grau Engenharia
    Gisela Porto
  • Bauunternehmen :
    Fakiani Contruções
  • Fotograf :
    Nelson Kon
  • WWW

TECHNISCHE DETAILS

Kinderbetreuungsstätte Primetime


Die Kinderkrippe Primetime Child Development in Morumbi, São Paulo, wurde entwickelt um 75  Kindern zwischen null und drei Jahren eine spezielle pädagogische Betreuung anzubieten. Das Architekturprojekt entstand ganz im Sinne dieser Mission.

Das Hauptgebäude verfügt über drei Stockwerke, die südöstliche Fassade ist transparent und macht den Durchlauf durch ein Glasgeländer sichtbar.

Die nordwestliche Fassade besteht aus gelochten Stahlblechen als Sonnenschutz, montiert in einem Abstand von 1,20 m bezüglich der hinteren Fassade, der die Räume belüftet und beleuchtet und die Sicherheit des Balkons im Kinderspielzimmer des Zwischengeschosses garantiert.

Ein gelbes kubisches Volumen, welches einen Sitzungsraum beherbergt, ragt aus der Fassade heraus.

Jeglicher Durchgang zwischen den Stockwerken dieses Gebäudes wird durch Rampen realisiert. Das Zwischengeschoss ist für die älteren Kinder, die schon laufen können, im oberen Stockwerk werden die Säuglinge betreut.

Weitere zwei Blöcke vervollständigen die Baugruppe. Der orangefarbige Block, wo sich die Küche und die Mensa befinden, dient auch zur Realisierung didaktischer Aktivitäten. Im gelben Block ist ein Mehrzweckraum mit Bühne untergebracht.

Das Projekt wurde im IAB-SP-Wettbewerb 2008 als bestes Wirtschaftsprojekt des Jahres prämiert.

Stahl X Holz

Der Co-Autor des Projektes Lair Reis erklärt, dass die Wahl aufgrund der günstigeren Kosten und der Flexibilität des Materials auf die Stahlbleche gefallen ist.

"Zunächst haben wir überlegt, eine Verkleidung aus vertikalen Holzbrettern zu verwenden. Es wurden verschiedene Möglichkeiten untersucht, jedoch als die Gesamtkosten für Holzkonstruktion zusammengerechnet wurden, bemerkten wir, dass die Investitionsverfügbarkeit des Kunden hiermit überschritten wird. Die micro-gelochten Bleche aus verzinktem Stahl mit Auto-Lackierung haben sich als feiner und günstiger herausgestellt. Die Systemdetaillierung gemeinsam mit dem Lieferanten hatte eine Konstruktion als Resultat, die sich der ganzen Baugruppe und der Projekt- und Kundenbedingungen besser anpasst".

In der südöstlichen Fassade des Gebäudes besteht der Stahl im teleskopischen Fensterrahmen, verkleidet mit eloxiertem Aluminium, natürlich poliert, und im Befestigungsteil der Glasgeländer: In U-Form, das Stahlteil, weiß lackiert, ist seitlich an die Rampe (mit Konstruktion an der mittleren Wand) angeschlossen.

Auch die Bodenplatten in der vorgespannten Betonkonstruktion sind aus Stahl gefertigt.

Auszug aus der Beschreibung des Architekten:

„Dieses ist das erste brasilianische Projekt, das speziell für Kinder im Alter zwischen null und drei Jahre entwickelt wurde.

Unter Berücksichtigung eines pädagogischen Programms, welches zwischenmenschliche Beziehungen ins Zentrum des Interesses stellt, lag der Schwerpunkt des Projektes darin, kreative Lösungen zu finden, um die angeforderten Eigenschaften zu erfüllen.

Die Priorität war eine abstrakte und spielfreundliche Umgebung zu schaffen, die im Dienste der verschiedenen Funktionen des Gebäudes und der Räumlichkeiten stehen.

Der Verkehr innerhalb des gesamten Gebäudes findet auf Rampen statt, Treppen gibt es keine. Die Verwendung von unschädlichen und den Funktionen entsprechenden Materialien waren besonders wichtig für die Schaffung eines komfortablen und sicheren Orts, an dem Kinder problemlos agieren können. 

Diese Richtlinie wurde auch von allen Fachleuten eingehalten, um so angemessene Lösungen für die beste Luft- und Wasserqualität, Heizung der Kinderzimmer und ausgeglichene Beleuchtung anzubieten.

Auch das Landschaftsbild wurde erfasst, um ein sicheres Zusammenspiel mit den Kindern zu garantieren.

Neben dem Einsatz von natürlichen Materialien trug auch die Auswahl der Farben gelb, orange und rot maßgeblich dazu bei, eine angeregt Atmosphäre zu kreieren, entsprechend dem ausdrücklichem Wunsch des Kunden.“

Von Marcio Kogan

Zusätzliches Merkblatt

Stahl im Projekt - Abmessungen
Stahlbleche (mit über die Horizontalbalken gefalteten Seiten) von 1,70m. X 0,50m.
Rohrstützen von 60 mm X 40 mm
Horizontalbalken von 1” X 3/16 ”

Grundstücksfläche: 900 m2 – bebaute Fläche: 870,75 m2
Architektur
Gruppe: Oswaldo Pessano, Renata Furlanetto, Samanta Cafardo, Suzana Glogowski, Carolina Castroviejo, Eduardo Glycerio, Maria Cristina Motta, Gabriel Kogan und Mariana Simas
Landschaftsarchitektur: Renata Tilli
Beleuchtungsprojekt: Marcio Kogan und Beatriz Ennes

Powered by aware