Contact
Fax +49 201 36166 296
Subscribe to our newsletter
Free Design Software
rfq rfq

Feuerverzinkte Stähle

Diese Stähle haben ein großes Anwendungsspektrum, sowohl in Innen- Räumen als auch im Freien. Beispiel: Diese Metalldecke ist im Flughafen Basel-Mulhouse zu bewundern.

Die feuerverzinkten Stähle von ArcelorMittal bestehen aus einem Stahlsubstrat mit einer metallischen Zinkbeschichtung, die mittels der kontinuierlichen Feuerverzinkung erzeugt wird. Die Zinkbeschichtung ist für eine Vielzahl von Stahlsorten erhältlich: weiche Stähle zum Biegen und Tiefziehen, Baustähle oder hochfeste Stähle.

Die Feuerverzinkung des Trägerstahls erfolgt durch kontinuierliche Tauchveredelung im Durchlaufverfahren.

Die Zinkbeschichtung ist für eine Vielzahl von Stahlsorten erhältlich: weiche Stähle zum Biegen und Tiefziehen, Baustähle oder hochfeste Stähle.

Eine glänzende Oberfläche durch besondere Bedingungen beim Kaltumformen (Verzicht auf Skinpass oder Skinpass mit glatten Walzen, damit eine geringe Rauheit erreicht wird) kann garantiert werden, wenn dies bei Erteilung der Bestellung verlangt wird.


  Technische Eigenschaften: Feuerverzinkte Stähle

ALLGEMEINE HINWEISE

Metallische Beschichtungen bieten eine große Auswahl an Herstellungsmöglichkeiten mit bedeutenden wirtschaftlichen, technologischen und ökologischen Vorteilen.

Es existiert sicherlich auch ein metallisch beschichteter Stahl, der Ihren Bedürfnissen entspricht.

ArcelorMittal  bietet die erforderliche technische Unterstützung, um Kunden bei der Wahl des günstigsten und leistungsfähigsten metallisch beschichteten Stahls zu beraten und eine langfristige Zusammenarbeit aufzubauen, die für beide Seiten nutzbringend ist.

  Präsentation des Angebots von ArcelorMittal FCE

VORTEILE

Die kontinuierlich feuerverzinkten Stähle garantieren einen ausgezeichneten Korrosionsschutz und eine sehr gute Verformbarkeit.

Das Beschichtungsverfahren ermöglicht die Aufbringung von Zinkschichten bis zu 900 g/m² (auf beiden Seiten zusammen).


ANWENDUNGEN

Die feuerverzinkten Stähle werden für zahlreiche industrielle Innen- und Auβenanwendungen eingesetzt.

Die gängigsten sind:

- Baugewerbe: Breite Profilbleche für Dächer und Fassaden, Kassetten, Türen, Türrahmen, Metalldecken, Trennwände, Tragwerkselemente usw.

- Haushaltsgeräte: Alle Geräte dieser Sparte (weiβe und braune Ware) werden aus feuerverzinkten Stählen hergestellt

- Sonstiges: Schaltschränke, lufttechnische Komponenten, Klimaanlagen, Straßeneinrichtung usw.
Feuerverzinkte Stähle sind unter bestimmten Bedingungen lebensmittelgeeignet im Sinne der Richtlinie 89/109/EWG und der französischen Norm NF A 36-712-1.

Weitere Informationen erteilen wir Ihnen gerne auf Anfrage.

WEITERE INFORMATIONEN

ArcelorMittal Flat Carbon Europe (FCE) und seine Partner bieten Ihnen eine breit gefächerte Palette an Flachstahlprodukten an, die speziell dazu entwickelt wurden, die spezifischen Erfordernisse von Architekten, Bauunternehmern und Bauherren zu erfüllen.

  ArcelorMittal FCE - Webseite
Powered by aware