Contact
Fax +49 201 36166 296
Subscribe to our newsletter
Free Design Software
rfq rfq

U Profile


Seit Anfang des letzten Jahrhunderts werden bereits Millionen Tonnen U-Profile weltweit für die verschiedensten Zwecke eingesetzt.

U-Profile zeichnen sich durch folgende Vorteile aus:

- Groβe Profilauswahl mit unterschiedlichen geometrischen Eigenschaften. Hiermit kann nahezu jede konstruktive Aufgabe technisch sinnvoll und kostengünstig gelöst werden
- Die Kombination von groβer Bauhöhe und Flanschstärke ergibt exzellente statische Eigenschaften
- Die symmetrische Form der U-Profile sorgt für gute Ramm- und Wiederverwendungseigeschaften
- Die Möglichkeit des Einziehens und Verpressens im Werk erhöht die Einbringleistung
- Leichter Einbau von Ankerstangen und Anschlüssen, auch unter Wasser
- Gute Korrosionsbeständigkeit wegen groβer Materialstärke im Rücken der Profile

  U-Profile: Typen und Abmessungen

AU-Profile
Durch die Optimierung der Profilgeometrie konnte das Gewicht der Spundwandprofile gegenüber der 600 mm breiten PU Reihe um ca. 10% reduziert werden. Die erhöhte Breite der AU Profile sorg für schnellere Einbringzeiten, Einsparungen bei der Beschichtungsstoffmenge - aufgrund des geringen Umfangs - und verbessert durch die geringere Anzahl an Bohlenschlössern pro Laufmeter die Wasserdichtigkeit der Spundwandkonstruktionen.

Trotz der größeren Breite bleibt die zum Einbringen der AU Profile erforderliche Energie unverändert, was aus der optimierten offenen Geometrie mit patentierten Anschlussradien am Übergang zwischen Rücken und Flansch resultiert.

PU-Profile
Mit ihren verstärkten 'Schultern' bilden die neuen Reihen PU 18, PU 22 und PU 28 die beste Wahl bei schwierigen Rammbedingungen und eignen sich besonders gut für eine mehrfache Wiederverwendung.

Die neuen PU-R-Profile werden im ArcelorMittal Werk in Rodange, Luxemburg, gefertigt. Diese Profile sollen die früheren Serien PU 6, PU 8 und PU 12 ablösen.

GU-Profile
Das ArcelorMittal Werk in Dabrowa, Polen, früher unter der Firmierung 'Huta Katowice' bekannt, erzeugt drei Baureihen warmgewalzter U Profile, die geltenden europäischen Normen entsprechen.

Frühere Bezeichnungen: G46, G61 und G62.
Neue Bezeichnungen: GU8-600, GU 15-500 und GU 16-400.

  Neue GU 14N Profile
  GU 18N Profile
Powered by aware